Yoga / Pilates

Surf + Balance Yoga

Kraftvolles Yoga-Flow auf dem „SW Balance Board“. Durch die geschwungene Unterseite erfordert es stetige Balance während des Trainings und intensiviert dadurch alle Übungen. Je nach Stärke der Unterlage wirkt der Balanceeffekt stärker oder schwächer und ist somit sowohl für Anfänger als auch für Profis ideal.
Wir praktizieren einen nicht-spirituellen, trainingsorientierten Yogastil, welcher mit physiotherapeutischem und anatomischem Wissen fundiert ist. Wir kombinieren Atmung mit Bewegung und arbeiten gegen die Beschwerden, die oft aus sitzenden Tätigkeiten und Stress resultieren. Es ist stets das Ziel eine Aufrichtung zu erzeugen, Beweglichkeit (wieder-) herzustellen und die (Tiefen-) Muskulatur zu stärken.
Zu angenehmen Sommer-Rhythmen, passend zum Surf-Thema, darf in den Stunden gelacht, geächzt und vor allem geschwitzt werden. Die Yogastunden sind Grundlagentraining für alle Sportarten die Balance erfordern (für Surfer, Snowboarder, Skifahrer, Skateboarder, Inliner, Eisläufer, Tänzer, und, und, und) und sehr gut geeignet für alle sportlich Motivierten, die mehr aus ihrer Yoga-Praxis herausholen wollen.

Surf + Balance Pilates

Pilates ist ein schonendes aber anspruchsvolles Ganzkörper-Training mit enorm positiven Effekten – nicht nur auf unsere körperliche Fitness und Gesundheit, sondern auch auf unser Körper-Bewusstsein und unser inneres Gleichgewicht. Die abwechslungsreichen Übungen dehnen und festigen den gesamten Körper und stärken unsere Tiefenmuskulatur. Das hält uns in Balance, verbessert unsere Haltung und kann bei der Rehabilitation von Verletzungen helfen.

Wer seine Pilates Praxis intensivieren möchte, ist in diesem Training genau richtig. Auf dem „SW Balance Board“ erwartet die Teilnehmer eine fließende, anspruchsvolle und kurzweilige Pilates Stunde zu passender Musik, die vor allem unseren Core zum Brennen bringt. Ein Workout, das wir nicht nur nach dem Training sondern auch am nächsten Tag im ganzen Körper spüren werden.